Dr. med. Markus Piro

geboren 1968 in Wiesbaden
verheiratet, 2 Kinder

1989-1996 Medizinstudium in Mainz und Göttingen,
Auslandssemester in Spanien und England

1996 Approbation als Arzt

1996-1997 Herzzentrum Frankfurt, Herz- und Thoraxchirurgie

1997-2000 Klinikum Stuttgart, Chirurgische Klinik Feuerbach

2000-2005 Klinikum Saarbrücken, Abteilung für
Allgemein-,Gefäß-, Thorax- und Kinderchirurgie

1998-2005 regelmäßige Notarzttätigkeit

2002 Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie

2005 Anerkennung Schwerpunktbezeichnung
Visceralchirurgie

2007 Anerkennung Zusatzbezeichnung Proktologie

seit 2005 Enddarmzentrum Bietigheim
Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Wolfgang Pfeiffer

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften und Berufsverbänden

Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.

Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Notärzte e.V.

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie

Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands e.V.

Netzwerk gegen Darmkrebs e.V.

Arbeitskreis Proktologie e.V.

Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Endoskopie und Sonografie (CAES)